Thema: Die lustige Welt des Reisens
Kurioses: Autofahrer putzt sich bei hohem Tempo die Zähne

Date: 11 Juliposted by ZA Meckenheim

Zahnarzt Meckenheim

Urlaubszeit, Reisezeit - aber bitte planen Sie Ihren Ausflug zeitig, damit es nicht zu solchen Meldungen kommt:

In Schlangenlinien fuhr der Autofahrer mit 140 km/h auf einer Autobahn. Andere Verkehrsteilnehmer bemerkten den sehr unsicheren Fahrstil und das immer von rechts nach links ziehende Fahrzeug.

Die herbeigerufenen Polizeibeamten hatten dann jedoch keinen betrunkenen Mann oder einen unter Drogeneinfluss stehenden Partygast vor sich: um einigermaßen pünktlich zur Arbeit zu erscheinen, hatte der Fahrzeugführer beschlossen, seine Zähne während der Fahrt zu putzen.

Mächtig stolz ist sicherlich der Zahnarzt auf seinen Patienten, denn Mundhygiene endet nicht immer an der Haustüre. Aber diese Art von Multitaskingfähigkeiten wünschen wir uns dann doch nicht. In der Eile sorgt auch ein zuckerfreier Kaugummi für eine vorübergehende Zahnpflege!

Interesant: In einer Umfrage von insgesamt 374 Teilnehmern gaben 6% zu, schon öfter die Zähne im Auto geputzt zu haben, 1 % davon gelegentlich. 85 % der Befragten haben ihre Hände pflichtbewusst am Lenkrad.

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns - mit modernsten Zahnbehandlungen → beispielsweise mit Hilfe von Laser - sanfter und präziser als herkömmliche Methoden.

Ihre Zahnärzte und Praxis-Team aus Meckenheim.

Quellen: heute.at / Badische Zeitung

Thema: ÖKO-Test
Die besten Zahncremes im Test

Date: 13 Juniposted by ZA Meckenheim

Zahnarzt Meckenheim

Ökotest hat 400 Zahnpasten getestet - knapp jede Zweite fällt durch.

Ganze 199 Produkte wurden mit "mangehaft" oder "ungenügend" bewertet, 58 Zahncremes mit "befriedigend" oder "ausreichend".

Das Hauptproblem: In 85 getesteten Zahnpasten für Erwachsene steckt kein oder zu wenig Fluorid. Umstrittende Inhaltsstoffe sorgten darüber hinaus für weitere schlechte Bewertungen.

Jetzt gratis das Öko-Testurteil zu allen 400 getesteten Produkten abrufen:
https://www.oekotest.de/kosmetik-wellness/Zahnpasta-Test

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns - mit modernsten Zahnbehandlungen → beispielsweise mit Hilfe von Laser - sanfter und präziser als herkömmliche Methoden.

Ihre Zahnärzte und Praxis-Team aus Meckenheim.

Thema: Dauerschmerzen
Risiken und Nebenwirkungen: Schmerzmittel

Date: 23 Maiposted by ZA Meckenheim

Zahnarzt Meckenheim

Manche Zahnschmerzen sind scheinbar dauerhaft, da möchte man als Patient zu rezeptfreien Schmerzmitteln greifen. Ist das ratsam?

Gut zu wissen: Körpereigene Opiode werden in großen Stressmomenten ausgeschüttet, um Schmerz besser aushalten zu können. Diese Endorphine lagern sich dann vorübergehend vor allem im Rückenmark und im Gehirn ab. Ein großes Problem stellt sich ein, wenn die Schmerzen über einen längeren Zeitraum anhalten, sog. chronische Schmerzen. Dann kann der Mensch weiterhin Schmerzen wahrnehmen, obwohl die Ursache längst behoben wurde.

Grundsätzlich empfehlen wir Zahnärzte, bei rezeptfreien Schmerzmitteln immer die Verpackungsbeilage genau zu lesen. Lassen Sie sich auch ausführlich von Ihren Apotheker beraten. Denn: Übermäßige Einnahme von Schmerzmitteln kann nicht nur die erwähnte Schmerzwahrnehmung beeinflussen, sondern sich auch negativ auf andere Organe (wie z.B. Magen und Niere) auswirken. Arzneimittel sollten daher niemals über eine längere Zeit ohne ärztlichen Rat eingenommen werden.

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns - mit modernsten Zahnbehandlungen → beispielsweise mit Hilfe von Laser - sanfter und präziser als herkömmliche Methoden.

Ihre Zahnärzte und Praxis-Team aus Meckenheim.

*) Quelle: https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/

Thema: Hygiene im Alltag
Bakterienfalle: Badezimmer

Date: 08 Aprilposted by ZA Meckenheim

Zahnarzt Meckenheim

Richtig ist, Ihre Zahnbürste an einem hellen, luftigen Ort aufzustellen. Zum Beispiel in einem Zahnputzbecher. So kann der Bürstenkopf schnell trocknen. ABER ...

Viele verwenden einen lustigen, farbenfrohen Zahnputzbecher. Vielleicht mit einem aufgedruckten Tagesmotto oder es ist eine bunte Comicfigur zu sehen. Meistens sind diese Gefäße aus Kunststoff gefertigt - und hier lauert die Gefahr! Denn an den oft rauen Oberflächen des Plastiks können sich schnell Bakterien absetzen, welche wiederum zu Entzündungen im Mundraum führen können. Besser: Ein Trinkglas verwenden, an dessen glatter Oberfläche kaum Bakterien haften können. Sie selbst erkennen optisch sofort, wann es wieder Zeit wird das Glas in den Geschirrspüler zu stellen. Mindestens jedoch einmal im Monat!

Stichwort "Toilettenspülung": Sorgen Sie immer dafür, dass der Deckel vor dem Spülvorgang herunter geklappt wurde. Ansonsten verteilen sich Darmbakterien in einer Sprühwolke feinster Wassertröpfchen im ganzen Bad - und landen dabei auch auf Ihrer Zahnbürste. Und diese möchten Sie doch dann nicht zur Mundhygiene verwenden, oder?

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns - mit modernsten Zahnbehandlungen → beispielsweise mit Hilfe von Laser - sanfter und präziser als herkömmliche Methoden.

Ihre Zahnärzte und Praxis-Team aus Meckenheim.

 

Thema: Tag der gesunden Ernährung
Käse mit (zahn-)gesunder Wirkung

Date: 11 Märzposted by ZA Meckenheim

Zahnarzt Meckenheim

Käse hat im Allgemeinen einen positiven Effekt auf Zähne, denn Käse reduziert die durch Bakterien verursachten Säuren und neutralisiert somit den Ph-Wert im Mund! Und ohne Säuren keine Karieslöcher!

Je niedriger der Ph-Wert, desto saurer der eigene Speichel. Doch nicht jeder Käse sorgt für ein nützliches Maß an sauren und basischen Charakter: Forscher* haben herausgefunden, dass Sorten wie Roquefort, Gouda und Stilton keine nennenswerte karieshemmende Wirkung haben. Anders sind Butterkäse, Camembert, Frischkäse, Edamer, Emmentaler, Esrom, Gorgonzola, Gruyere, Harzer, Havarti, Limburger, Tilsiter, Mozzarella und Schafskäse zu bewerten, die zusätzlich wahre Mineralstoff-Lieferanten sind und die den abgetragenen Zahnschmelz wieder aufbauen können!

Darüber hinaus fanden Wissenschaftler ** in gereiften Käsesorten wie Cheddar, Brie und Parmesan den Stoff Spermidin. Dieser Stoff fördert den Abbau beschädigter Zellbestandteile: Dies ist bisher zwar nur an Mäusen bewiesen worden, die im Schnitt 25 Prozent länger lebten als jene Artgenossen, die ohne Spermidin gefüttert wurden. Aber die Kombination von Kasein, Kalium, Kupfer und Zink scheinen in jedem Falle hilfreich im Kampf gegen die Entmineralisierung des Zahnschmelzes.

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns - mit modernsten Zahnbehandlungen → beispielsweise mit Hilfe von Laser - sanfter und präziser als herkömmliche Methoden.

Ihre Zahnärzte und Praxis-Team aus Meckenheim.

*) Quelle: Academy of General Dentistry **) Quelle: Universität Texas

Thema: Ursachen
Wenn Zähne plötzlich schmerzen

Date: 11 Februarposted by ZA Meckenheim

Zahnarzt Meckenheim

Starke Zahnschmerzen ausgerechnet auf Reisen? Pulsierende Schmerzen im Oberkiefer? Die Ursache mag gar nicht direkt an einem Zahn oder einer entzündeten Wurzel zu finden sein!

Kopfschmerzen können durch Veränderungen der Gefäße des Kopfes zu heftigen Schmerzen im Oberkiefer führen. Bei starkem Schnupfen drückt das entzündete Gewebe der Nasennebenhöhlen auf die Zahnnerven. Auch unter undichten Zahnfüllungen, Brücken oder Kronen können sich kleine Luftkissen bilden, dort dehnen sich unter bestimmten Bedingungen diese Hohlräume aus (z.B. bei einem Druckunterschied im Reiseflieger) und führen so zu Schmerzen. Das sind eher harmlosere Beschwerden, die schnell wieder vorübergehen können.

Anders sieht es da aus, wenn Beschwerden in der Brust mit den Zahnschmerzen einhergehen. Dann ist eine Herzerkrankung (Angina pectoris) oder ein Infrakt nicht ausgeschlossen. Diese Schmerzen können in Schultern und Unterkiefer ausstrahlen. Suchen Sie dann bitte zunächst Ihren Hausarzt oder einen Kardiologen auf!

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns - mit modernsten Zahnbehandlungen → beispielsweise mit Hilfe von Laser - sanfter und präziser als herkömmliche Methoden.

Ihre Zahnärzte und Praxis-Team aus Meckenheim.

 

Thema: Dem Verbrechen auf den Zahn fühlen ...
Kriminalfälle lösen mit Biss

Date: 18 Januarposted by ZA Meckenheim

Zahnarzt Meckenheim

Der Beruf des Zahnarztes kann auch helfen, die Identifizierung von Verstorbenen zu ermöglichen. Das kann bei einem unbekannten Toten, bei Unfällen oder bei einem Verbrechen notwendig werden.

Denn neben einer Vielzahl von unsicheren äußeren Merkmalen, ist der Zahnstatus hingegen sehr wichtig. Denn dieser ist auch bei bereits starker Fäulnis oder Verbrennungen noch verlässlich. Die Identifizierung übernehmen in der Regel Forensische Zahnmediziner, also Wissenschaftler der Rechtsmedizin.

Aber auch wir Praxis-Zahnärzte werden regelmäßig von der Kriminalpolizei über unbekannte Opfer informiert, wir vergleichen die Daten mit unseren Unterlagen und können so zur möglichen Identifizierung beitragen. Nicht selten verfügen wir Zahnärzte über ein berufsbezogenes fotografisches Gedächnis, wodurch ein Gebiss oder eine abgeschlossene Behandlung schnell wiedererkannt werden. In einem Drittel*) der vorliegenden post-mortem Befunde, konnten Zahnärzte nachweislich eine Identifikation ermöglichen.

Ein spannender Videobeitrag zum Thema finden Sie in der ZDF-Mediathek. Dieser ist noch bis zu 08.02.2019 verfügbar www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/zaehne-sprechen-baende

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns - mit modernsten Zahnbehandlungen → beispielsweise mit Hilfe von Laser - sanfter und präziser als herkömmliche Methoden.

Ihre Zahnärzte und Praxis-Team aus Meckenheim.

*) Quelle: https://www.zm-online.de/archiv/2002/24/zahnmedizin/die-identifizierung-unbekannter-toter/